Joomla ServiceBest Web HostingWeb Hosting
Start Presse Weihnachtskonzerte 2013
Weihnachtskonzert 17.12.2017 18:00 1 Tage

Weihnachtskonzerte 2013

Weihnachtskonzerte der Abteilung Musik der SGW

Festliche Musik am 3. Advent in der katholischen Kirche Weiterstadt

 

Gleich an zwei Konzerten stimmte die Abteilung Musik der Sportgemeinde Weiterstadt am Sonntag, den 3. Advent, in der katholischen Kirche Weiterstadt auf die besinnliche Vorweihnachtszeit ein. Um 15 und 18 Uhr wurde der Altarbereich der Kirche wie gewohnt zur Bühne umfunktioniert, um den knapp 150 Musikern des Maxiorchesters (kurz: Maxis), der Allegros, der Young Symphonics und des Symphonic Sound Orchestras (SSO) Platz zu schaffen.

Den Zuschauern wurde ein abwechslungsreiches Programm geboten, welches auf die besinnliche Adventszeit abgestimmt war: So spielten die jüngsten Musiker der Maxis und der Allegros z.B. die schönsten Melodien aus Disney’s Musikfilm „Fantasia“, sowie altbekannte Weihnachtslieder wie „Deck the hall“ und „Little Drummer Boy“.

Das SSO legte zusammen mit den Young Symphonics mit dem Medley „A Most Wonderful Christmas“ US-amerikanischer Weihnachtsklassiker los und begeisterte schon damit das an beiden Konzerten zahlreich erschienene Publikum. Mit einer Zusammenstellung der schönsten Filmmelodien aus dem vorweihnachtlichen Kultfilm „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ ließen die Orchester Herzen schmelzen und an die frühe Kindheit oder Jugend erinnern, als dieser Film gerade aktuell war. „Rudolph Around The World“ lockte als musikalischer Gag so manches Lächeln auf die Gesichter der Zuschauer - ein Stück, welches das überall auf der Welt bekannte Weihnachtslied „Rudolph, the red nosed Rendier“ so variiert, dass es eine Reise von Rudolph über den Globus beschreibt: Quer durch Japan, in die Schweiz, über Deutschland nach Russland, nach Frankreich und zu Schluss Amerika.

Dem Zuschauer wurde auch so manch ein kammermusikalischer Leckerbissen geboten: So begeisterten das Klarinetten-, das Saxophon- und das Posaunenregister mit Ensemblewerken die Zuhörer. Auch gesanglich wurde das Programm wundervoll ergänzt: So sang z.B. Nicole Jungbauer eine von Orchestermitglied Johannes Benz arrangierte Soulversion von „White Christmas“. Auch ein aus Orchestermusiker bestehender Chor schuf mit „A Clare Benediction“ einen sehr bewegenden Moment. Für eine große Überraschung sorgten Karlheinz und Udo Lotz, welche für ihre Ehefrau bzw. Mutter zum Geburtstag das Duett „Weihnacht ist im schönen Böhmerwald“ zum Besten gaben und großen Applaus für das etwas andere Weihnachtstück erhielten.

Nach guter alter Tradition führte auch dieses Jahre wieder Fridhelm Gärtner mit sowohl besinnlichen als auch amüsanten Texten und Gedichten durch das Programm und bedankte sich zum Schluss bei allen Musikern, Solisten, Partnern und Freunden und natürlich dem Dirigentenpaar Thomas und Tanja Schaefer für ihr Engagement, Durchhaltevermögen, Spaß und Freude im vergangenen Jahr. Auch der katholischen Kirche galt großer Dank für die Erlaubnis, das Konzert wieder an diesem so passenden Ort zu veranstalten.

Vor dem großen Finale, bei welchem alle Orchester der Abteilung zusammen auf der Bühne „Stille Nacht, heilige Nacht“ spielten, wurde noch schnell auf das Weihnachtsmusizieren an Heiligabend um 17 Uhr vor der evangelischen Kirche hingewiesen, auf das sich die Abteilung bereits jetzt sehr freut.