Joomla ServiceBest Web HostingWeb Hosting
Start Presse Kappenabend 2014
Herbstkonzert 07.10.2017 19:30

Kappenabend 2014

Kappenabend der Abteilung Musik

Närrische Musiker veranstalten eigene Fastnachtssitzung

 

Dass die Mitglieder der Abteilung Musik der Sportgemeinde Weiterstadt noch weit mehr können als gigantische Konzerte zu veranstalten, wurde am Samstagabend, den 22. Februar, auf der abteilungsinternen Fastnachtssitzung unter Beweis gestellt.

Eröffnet wurde die Feier, welche besser unter der Bezeichnung Kappenabend bekannt ist, durch Marco Lotz und Stefan Burk alias zwei aus dem Film „Ich, einfach unverbesserlich“ bekannten Minions im zum Motto des Abends „Western“ passenden Outfit als Cowboy und Indianer und duellierten sich mit zwei Bananen um einen Apfel. Nach der Begrüßung durch Marco Lotz sorgten Thomas Heckel und Johannes Benz mit einer Schunkelparade für ausgelassene Stimmung und gute Fastnachtslaune. Martin Schönecker trat als Dichter auf, welcher versuchte, festzulegen, welches Organ im menschlichen Körper das Sagen hat.

Im Anschluss sorgte der gerade mal 13 Jahre alte Sören Schuchmann mit seiner Rolle als Hobbygärtner für eine große Überraschung. Souverän wie ein Büttenredner auf den großen Fastnachtsbühnen brachte er gekonnt das Publikum zum lachen.

Nach einer kleinen Tanzrunde klagte Thomas Heckel alias eines hessischen Mitbürgers über die Entscheidung seiner Frau, nun auch noch das Reiten lernen zu wollen, bevor nochmals Martin Schönecker in der Rolle eines Professors über das sogenannte  Geräuschetourettesyndrom referierte.

Zum Schluss warteten noch gleich zwei Höhepunkte auf das gut gelaunte Publikum: Zunächst verlas Johannes Benz sein Protokoll des vergangenen Jahres, ohne die eine oder andere peinliche Pointe auszulassen, und sorgte damit für eine ausgelassene Stimmung. Als großes Finale folgte schließlich der mittlerweile bereits traditionelle Showtanz einzelner Musiker, diesmal mit dem Thema „Rock’nRoll“.

Marco Lotz beendete den offiziellen Teil des lockeren Abends und bedankte sich dabei vor allem beim Vergnügungsausschuss, der sich um die Organisation des Kappenabends gekümmert hatte, und bei Martin Schönecker, welcher die Orden in Form eines Sheriffsterns entworfen hatte.

Im Anschluss feierte die musikalische Narrenschar noch bis tief in die Nacht hinein.

tap

 

 

Bilder finden Sie hier!