Joomla ServiceBest Web HostingWeb Hosting
Start Presse Herbstkonzert 2014
Herbstkonzert 07.10.2017 19:30

Herbstkonzert 2014

Herbstkonzert der Abteilung Musik der Sportgemeinde Weiterstadt

„Große Persönlichkeiten“ standen als Motto im Mittelpunkt

 

Dieses Jahr stand für die Abteilung Musik der Sportgemeinde Weiterstadt (SGW) mal wieder ein Jahreskonzert im Terminkalender. Anders als beim Symphonic Rock’n Jazz – wie z.B. im letzten Jahr – steht bei einem solchen Konzert die Bläserphilharmonie und sinfonische Blasmusik im Vordergrund. Und so luden die Orchester der SGW am Samstag, den 22. November, ab 20:00 Uhr ins Bürgerhaus Weiterstadt zum Jahreskonzert unter dem Motto „Große Persönlichkeiten“ ein.

„Große Persönlichkeiten“ – Ein Motto, das breit ausgelegt werden kann: So wurde das Konzert z.B. durch die Allegros – eines der jüngsten Orchester der SGW – mit der Filmmusik zu Disneys Meisterwerk „Tarzan“ begonnen. Übernommen wurde das Konzert schließlich vom Symphonic Sound Orchester (SSO) mit dem Marsch zur Shakespeare-Feier, einer der größten Persönlichkeiten in der Welt der Poesie. Mit „The way we were“ wurden gleich mehrere Persönlichkeiten beschrieben: Natürlich als erstes Barbra Streisand als erste Interpretin des Stückes in der Geschichte. Doch auch Johannes Benz, Bassposaunist im SSO, der das Stück extra für die Abteilung arrangiert hatte, und Stefan Heckel, Posaunist im SSO, der das Stück schließlich solistisch vorbrachte, galten in diesem Sinne gleichermaßen als große Persönlichkeiten.

„Man in the ice“ von Otto M. Schwarz, eine bläserphilharmonische Originalkomposition für sinfonisches Blasorchester, beschrieb die seit über 5.000 Jahren gut erhaltene tief gefrorene Persönlichkeit Ötzi, dem Steinzeitmenschen. Auch das originalkompositorische „Noah’s Ark“ von Bert Appertmont erzählte die uralte biblische Geschichte um Noah und seine Arche.

Aber auch Filmmusik stand mit auf dem Programm: „E.T. – Adventures on earth“ und „Indiana Jones Selection“, beides von John Williams geschrieben, gaben einen Geschmack auf einen der größten Filmkomponisten der Welt.

Die Young Symphonics – das Jugendorchester der Abteilung – überzeugten unter anderem mit einer Zusammenstellung der schönsten Melodien von Journey.

Das Konzert schloss mit einem Medley von Frank Sinatras Meisterwerken ab – gesungen von Thomas Heckel. Auch dieses Stück wurde von Johannes Benz geschrieben.

Das Publikum war sichtlich begeistert und entließ die Orchester der Abteilung bei Standing Ovations erst nach drei gemeinsamen Zugaben in den wohlverdienten Feierabend.

Abteilungsleiter René Lotz bedankte sich zum Schluss bei allen Helfern, ohne die ein solches Konzert nicht möglich wäre, und wies auf das bevorstehende Weihnachtskonzert am Sonntag, den 14. Dezember, um 18 Uhr in der katholischen Kirche Weiterstadt hin. Die Abteilung Musik der Sportgemeinde Weiterstadt freut sich  auf ein ähnlich gut besuchtes Konzert.

TAP