Joomla ServiceBest Web HostingWeb Hosting
Start Presse Wertungsspiel in Karlsruhe
Herbstkonzert 07.10.2017 19:30

Wertungsspiel in Karlsruhe

Symphonic Sound Orchester und Young Symphonics erlangen Prädikat „Sehr gut“

Teilnahme am Wertungsspiel für Konzertmusik in der Kategorie Höchststufe

 

Am Sonntag, den 17. Mai, brach das Symphonic Sound Orchester (SSO) zusammen mit den Young Symphonics zu einer ganz besonderen Mission nach Karlsruhe auf: Die Teilnahme beim Wertungsspiel für Konzertmusik der Kategorie „Höchststufe“ im Rahmen des Musikfestes Baden-Württemberg stand auf dem Plan.

Für dieses aufregende Ereignis in dem Bundesland für sinfonische Blasmusik schlechthin wurde sich über fünf Monate mit extrem viel Fleiß und Arbeit vorbereitet, um neben den zahlreichen  zum Teil auch internationalen Orchestern bestehen zu können. Wochenlang wurden die beiden sehr anspruchsvollen Werke „Jubilee Overture“ von Philip Sparke und „Almansa“ von Ferrer Ferran, welches die gleichnamige spanische Stadt unter der Herrschaft der Mauren beschreibt, geübt und einstudiert, um sie dann schließlich von einer durchaus strengen Jury in Bezug auf Dynamik, technische Sauberkeit, Intonation, Stückwahl, Klangfarbe uvm. bewerten zu lassen. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen: Das SSO erhielt zusammen mit den Young Symphonics mit 88,2 von 100 Punkten das Prädikat „Mit sehr gutem Erfolg teilgenommen“ und liegt damit nur 1,8 Punkte unter „Mit hervorragendem Erfolg teilgenommen“ -  und das in der Höchststufe!

Nach dem Wettbewerb ging es für die Orchester noch mal auf den Karlsruher Schlosspark, um gemeinsam mit 2.000 Musikern der über 100 erschienenen Blasorchester aus aller Welt zu musizieren. Ein atemberaubender Anblick mit einem noch gigantischeren Sound – einzeln sogar versetzt durch Alphörner.

Höchst zufrieden mit dieser tollen Leistung konnten die Orchester nach Hessen zurückkehren und bereits jetzt mit größtem Ehrgeiz an ihr nächstes Ziel denken: Beim nächsten Mal locker die 90 Punkte zu knacken.

TAP