Joomla ServiceBest Web HostingWeb Hosting
Start Presse Waldfest
Herbstkonzert 07.10.2017 19:30

Waldfest

Traditionelles Waldfest zum Christi Himmelfahrt am Braunshardter Tännchen

Gut 2000 Gäste zu Gast bei der Abteilung Musik der Sportgemeinde Weiterstadt

 

Am Vatertag bzw. Christi Himmelfahrt, den 17. Mai, veranstaltete die Abteilung Musik der Sportgemeinde Weiterstadt am Braunshardter Tännchen ihr traditionelles und bewährtes Waldfest. Los ging es wie gewohnt um 10 Uhr mit dem Waldgottesdienst unter Pfarrer Raphael Eckert-Heckelmann. Bei der musikalischen Umsetzung der Kirchenlieder wurde Eckert-Heckelmann von Musikern der Abteilung unterstützt, was jedes Jahr immer wieder mit großer Freude von der Gemeinde aufgenommen wird.

Während des Gottesdienstes marschierten die Schlagzeuger der Abteilung durch Weiterstadt und bildeten den Weckruf.  Anders als in den Jahren davor, als dies die Green Pipes and Drums oder der Traditionsspielmannszug übernahmen.

Im Anschluss an den Gottesdienst wurde pünktlich um Viertel vor Elf das erste Bier gezapft und das Symphonic Sound Orchestra (SSO) der Abteilung übernahm direkt die musikalische Umrahmung, zu der sich schnell der Traditionsspielmannszug gesellte. Gemeinsam wurde das Waldfest eröffnet.

Bis 13 Uhr sorgte das SSO für gute Stimmung, während sich der Wald immer mehr mit gut gelaunten und ausgelassenen Gästen füllte. In den Umbaupausen übernahm Karlheinz Lotz immer wieder mit seiner steirischen Harmonika traditionell das musikalische Geschehen, bis schließlich die jüngeren Orchester der Abteilung auftraten. Die Young Symphonics, die Allegros und die Maxis in Kombination mit der Bläserklasse der Albrecht-Dürer-Schule Weiterstadt sorgten nacheinander für gute Unterhaltung der Gäste.

Ab 15:30 Uhr ging es dann noch einmal für das SSO für zweieinhalb Stunden richtig Rund, wobei es sich immer wieder an Gastdirigaten des befreundeten Orchesters aus Büttelborn erfreuen durfte.

Neben der musikalischen Arbeit wurde aber auch unglaublich viel hinter den Theken, dem Grill, dem Wein- und Kuchenstand und bei der Bedienung gearbeitet. „Gut 2000 Gäste mussten insgesamt an diesem Tag bewirtet werden“, so Vorstandsmitglied Hans-Georg Schenten. „Eine solche Aufgabe und im Allgemeinen ein solches Fest ist ohne unsere ehrenamtlichen Helfer nicht möglich!“, ergänzt der zweite Vorsitzende Thomas Heckel und bedankte sich in aller Öffentlichkeit bei den Helfern, die sich vor allem aus Freunden und  Familie der Musiker zusammen setzten, hier und da aber auch Musiker selbst mit aushalfen.

Ein großer Dank gilt aber auch der Metzgerei Marienhof für das Fleisch, der Bäckerei Best für die Brötchen und dem Getränkemarkt Magri für die flüssige Verpflegung. Auch allen Freunden der Abteilung sei für die zahlreichen Kuchenspenden zu danken.

Um 18 Uhr ging ein erfolgreiches Waldfest zu Ende und hinterließ zufriedene Gäste und Musiker. „Wir freuen uns wieder auf nächstes Jahr!“, strahlt Dirigent Thomas Schaefer. Denn am Vatertag 2013 wird wieder das Waldfest veranstaltet, egal bei welcher Wetterlage!

tap